Wann hilft Cranio Sacral Balancing?

Cranio Sacral Balancing kann Sie in einem Entwicklungsprozess über einen längeren Zeitraum begleiten, oder Sie bei akuten Beschwerden unterstützen und ist bei Menschen aller Altersstufen anwendbar.

Cranio Sacral Balancing hilft bei akuten und chronischen Beschwerden wie:

  • Migräne
  • Schmerzen des Bewegungsapparates (Nacken-, Wirbelsäulen- und Beckenbeschwerden)
  • Probleme im HNO-Bereich
  • unfallbedingte Schmerzen (z.B. Schleudertrauma)
  • Burn-out
  • Tinnitus
  • Geburtsvorbereitung
  • u.v.m.

Bei Babys und Kindern wird Cranio Sacral Balancing
erfolgreich eingesetzt bei:

  • Schreibabies
  • Lösen von Geburtstraumen (wie z.B. Zange, Saugglocke, Mehrlingsgeburten, lange oder zu schnelle Geburten,...)
  • Bettnässen
  • Konzentrations- und Lernstörungen
  • motorischen Entwicklungsverzögerungen
  • aggressivem Verhalten
  • u.v.m.


Bitte beachten Sie:

Cranio Sacral Balancing ist eine optimale Ergänzung zur Schulmedizin und kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose oder Behandlung. Bei anhaltenden körperlichen oder psychischen Beschwerden konsultieren Sie auf jeden Fall auch Ihren Arzt.

© Elisabeth Hartmann

Telefonische Terminvereinbarung unter:
0699/816 282 26